40.000

Kritik: Depardieu als "Schutzengel" im Kino

Eine Millionen Franzosen können nicht irren - sollte man meinen. Soviele Zuschauer strömten nämlich am Startwochenende in die französischen Kinos, um Superstar Gerard Depardieu in seinem neuen Film "Schutzengel" zu sehen. Ein deutscher Hit wie das "Stadtgespräch" braucht für soviel Interesse einen ganzen Herbst. Doch was genau die Franzosen landauf, landab in den vergangenen Wochen in die Filmtheater zog, ist nicht immer nachvollziehbar.

"Action, Spannung und viel Komik" verspricht der neue 31 Millionen Mark teure Streifen nach Angaben der Produzenten. Doch "Tristesse, Langeweile und schnöder Klamauk" kommen der cineastischen Wahrheit da wohl näher. In den deutschen ...

Lesezeit für diesen Artikel (328 Wörter): 1 Minute, 25 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-5°C - 3°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

-5°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-4°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Nina Borowski

0261/892422

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!