Kritik: Denzel Washington gibt rührseliges Regiedebüt

Wer im Kino leicht weint, der wird sich von Denzel Washingtons Regiedebüt bestimmt zu Tränen rühren lassen. Der oscargekrönte Schauspieler wählte für sein Erstlingswerk hinter der Kamera eine herzerweichende, zudem authentische Geschichte mit Happy End.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net