Kritik: Das Leben ist tragisch und komisch

Ist das Leben nun grundsätzlich eher komisch oder eher tragisch? Diese fundamentale Frage wälzen zwei Bühnenautoren in New York in Woody Allens jüngstem Film «Melinda Melinda».

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net