Kritik: Chinas teuerster Film aller Zeiten

Es gibt Filme, die sprechen eine ganz eigene Klientel an. Dazu gehören Horrorfilme, die derzeit Konjunktur haben, und Fantasy-Filme. Wer mit diesem Genre nichts anfangen kann, wird auch bei Chen Kaiges neuem Film «Wu Ji – Die Reiter der Winde» eher kopfschüttelnd im Kinosessel sitzen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net