Kritik: Brassed Off – Mit Pauken und Trompeten:

Leipzig (AP) Yorkshire, 1992. Die Arbeit in der Kohlemine und die traditionsreiche Blaskapelle bestimmen das Leben der Menschen in der kleinen nordenglischen Gemeinde Grimley. Doch eines Tages ist nichts mehr so, wie es einmal war. Die konservative Regierung unter Margaret Thatcher läßt die Zeche schließen. Für die Dorfbewohner beginnt ein Kampf ums Überleben. Die Kumpel verlieren das Interesse an ihrer einst so geliebten Grimley Brass Band.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net