Kritik: Bibelstunde aus der Traumfabrik

Wenn die Weihnachtszeit naht, wird es gerne biblisch und besinnlich auf den westlichen Leinwänden. In diesem Jahr wird der Zeichentrickfilm „Der Prinz von Ägypten“ diese Tradition weiterführen. Es ist eine so uralte wie vertraute Geschichte, die ab dem 17. Dezember erneut erzählt wird, nämlich die von jenem Moses, der das Volk der Hebräer aus der ägyptischen Sklaverei durchs Rote Meer in die Heimat führte.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net