Kritik: Bewegende Ballade über Lebensträume

Wehmütig blickt ein rundlicher Rentner (Horst Krause) auf das Werkstor des still gelegten Salzbergwerks in Sachsen- Anhalt. Seit der Schließung verbringt der Vorruheständler seine Zeit zusammen mit ehemaligen Kumpeln in Kneipen, im Schrebergarten oder mit dem Polka-Spielen auf seinem Akkordeon.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net