40.000

ManhattanKritik: Bei Anruf Todesgefahr

Hektisch eilt ein New Yorker Edel-Presseagent durch Über zwei Handys telefoniert er gleichzeitig mit verschiedenen Redakteuren und spielt mit Lügen, Drohungen und Schmeicheleien Zeitschriften gegeneinander aus. Nachdem er seinen Assistenten fort geschickt hat, ruft er aus einer der letzten verbliebenen Telefonzellen seine Geliebte an. Nach dem Gespräch klingelt das Telefon und er greift instinktiv zum Hörer.

In seinem nervenaufreibenden New York-Thriller "Nicht auflegen" lockt der amerikanische Regisseur Joel Schumacher ("Batman Forever", "Falling Down", "Der Klient") seinen Protagonistenm gespielt von Shootingstar Colin Farrell, in eine tödliche Falle.

Sofern er den Hörer auflegt, ...

Lesezeit für diesen Artikel (365 Wörter): 1 Minute, 35 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

-5°C - 2°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

-6°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!