Kritik: „Austin Powers“-Fortsetzung:

Mit scharfen Sprüchen, schlechten Zähnen und übermäßiger Brustbehaarung wirbelte das Multi-Talent Mike Myers vor zwei Jahren in der Kino-Satire „Austin Powers“ durch das London der Swinging Sixties.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net