Kritik: Augsburger Puppenkiste kommt jetzt ins Kino

Frankfurt/M (AP) Ein Jahr vor ihrem 50. Bestehen will die Augsburger Puppenkiste zum ersten Mal die Kinos erobern, und zwar gleich weltweit. Dazu hat das große amerikanische Filmunternehmen Warner Bros. das Projekt der bayerischen Marionettenbühne als Koproduzent und Verleihfirma unter die Fittiche genommen. „Die Story von Monty Spinnerratz“, die am Donnerstag in den deutschen Kinos anläuft, handelt von einem sympathischen Rattenvolk in New York, das der Immobilienspekulant Mr. Dollart (Josef Ostendorf) vergiften will.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net