Kritik: Asterix und Obelix kämpfen gegen die Wikinger

Asterix-Fans können sich freuen: Vom 11. Mai an sind der kleine Gallier und sein wohlbeleibter Freund Obelix nach fünf Jahren Pause wieder im Kino zu bewundern. In «Asterix und die Wikinger» vollbringen die Comic-Helden ihre Taten im hohen Norden. Die Wikinger haben den Hasenfuß Grautvornix entführt, um von ihm das Fürchten zu lernen. «Angst verleiht Flügel», glauben sie, und so soll ihnen der verzärtelte Stadtjunge das Fliegen beibringen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net