Berlin

Kritik an Merkel-Äußerung zu Bin Ladens Tod

Es gibt zunehmend Kritik an den Äußerungen von Kanzlerin Angela Merkel zum Tod von Osama bin Laden. Der Vorsitzende des Bundestags-Rechtsausschusses, Siegfried Kauder, sagte der «Passauer Neuen Presse» , er hätte das so nicht formuliert. Merkel hatte wörtlich gesagt: «Ich freue mich darüber, dass es gelungen ist, Bin Laden zu töten.» Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt sagte der «Berliner Zeitung», es könne nicht die erste Absicht sein, jemanden zu töten, egal, wie schlimm er gehandelt habe. Auch Unionsfraktionsvize Ingrid Fischbach, ging auf Distanz.