40.000

Kritik: "Amelie"-Heldin Audrey Tautou irritiert

Eigentlich kennt man solche Geschichten bis zum Überdruss: Die junge hübsche Angelique liebt einen verheirateten Mann. Der, ein begehrter Herzchirurg, wird gerade Vater. Trotzdem will das Mädchen nicht loslassen und über dem Mann das Unglück in verschiedenster Weise herein. Erst verliert er Kind und Frau und dann wird auch noch eine liebestolle Patientin ermordet aufgefunden. Der Arzt gerät unter Verdacht und wird verhaftet.

Angelique wird also ihr Glück nicht finden - oder doch? Nach ungefähr einer Stunde nämlich beginnt die ganze Geschichte noch einmal von vorn, und nun wird dem irritierten Zuschauer nach und nach klar, ...

Lesezeit für diesen Artikel (321 Wörter): 1 Minute, 23 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

3°C - 8°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!