Kritik: Absturz beim Cyber-Spaß

Mit viel Aufwand und erschreckenden Gewaltszenen inszenierte Kathryn Bigelow den High-Tech-Alptraum „Strange Days“: eine Vision aus der nahen Zukunft, in der Voyeurismus das einzige Vergnügen ist

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net