haben

Kritik: Abrechnung mit Diktatoren von gestern und heute

«Vendetta» steht für Rache und könnte auch gut den Titel für Spielbergs Polit-Drama «München» abgegeben haben. Wie «München» oder George Clooneys jüngste Filme («Syriana», «Good Night, and Good Luck») ist auch James McTeigues «V für Vendetta» ein Beispiel dafür, dass Hollywood derzeit sehr politisch denkt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net