Kreuzbandriss bei OFC-Verteidiger Huber

Offenbach (dpa). Fußball-Drittligist Kickers Offenbach muss in den nächsten Monaten ohne Alexander Huber auskommen. Der Verteidiger zog sich im Testspiel gegen den griechischen Erstligisten PAOK Saloniki (3:1) einen Teilriss des hinteren Kreuzbandes im rechten Knie zu.

Das ergab eine Kernspintomographie, teilte der Club am Montag mit. Die Verletzung soll konservativ behandelt werden. «Das ist natürlich ein herber Rückschlag für uns», sagte Trainer Wolfgang Wolf.