Moskau

Kremlgegner bei Protesten in Moskau festgenommen

Ein Großaufgebot der russischen Polizei hat in Moskau eine Protestveranstaltung von Regierungsgegnern beendet. Rund 50 Menschen wurden festgenommen. Darunter war auch die «Grande Dame» der russischen Menschenrechtsbewegung, die 82-jährige Ljudmila Alexejewa von der Moskauer Helsinki-Gruppe. Die Sicherheitskräfte seien äußerst grob mit ihr umgegangen, sagte sie nach Angaben der Agentur Interfax. Sie war erst vor kurzem für ihre Zivilcourage mit dem Sacharow-Preis des EU-Parlaments ausgezeichnet worden.