Berlin

Krankenversicherung wird teuerer

Die 50 Millionen gesetzlich Krankenversicherten müssen im kommenden Jahr höhere Beiträge zahlen. Der Beitragssatz soll wieder auf 15,5 Prozent steigen. Arbeitnehmer und Arbeitgeber sollen zu gleichen Teilen zusätzlich belastet werden. Darauf hat sich die Spitzenrunde von Union und FDP in Berlin grundsätzlich verständigt. Bis Dienstag sollen letzte Details geklärt werden, hieß es aus Koalitionskreisen. Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände kritisierte die Pläne.