Berlin

Krankenkassen-Chefin will Nullrunde für Ärzte

Die Chefin der größten deutschen Krankenkasse, der Barmer GEK, Birgit Fischer, fordert eine Nullrunde für niedergelassene Ärzte. Hintergrund sind die finanziellen Probleme im Gesundheitswesen. «Nach den Milliarden-Steigerungen für die niedergelassenen Ärzte in den vergangenen Jahren darf es in diesem Jahr keinesfalls weitere Honorarerhöhungen geben», sagte Fischer der «Rheinischen Post».