40.000
  • Startseite
  • » Kramnik zum 10. Mal Schachkönig von Dortmund
  • Aus unserem Archiv
    Dortmund

    Kramnik zum 10. Mal Schachkönig von Dortmund

    Die Schach-Hochburg Dortmund bleibt das Revier von Wladimir Kramnik. Bereits zum zehnten Mal hat der russische Ex-Weltmeister das Chess-Meeting gewonnen, das in Deutschland als stärkstes Turnier im klassischen Schach gilt.

    Mit 7 Punkten aus zehn Partien setzte sich Kramnik klar vor Le Quang Liem (Vietnam/5,5) durch. Der einzige deutsche Teilnehmer im Sechserfeld, Georg Meier aus Trier, zahlte bei seinem ersten Kategorie-20-Turnier Lehrgeld und belegte mit 3 Punkten den sechsten und letzten Platz.

    Kramniks Gesamtsieg stand vor der letzten Runde fest, weil sein Vorsprung auf den nächsten Verfolger bereits zwei Punkte betrug. Deshalb konnte sich Dortmunds Schachkönig mit den weißen Figuren sogar eine Niederlage gegen Hikaru Nakamura (USA) leisten. Der russische Großmeister hatte eine Figur für Angriff geopfert, lief aber in einen Konter des Gegners. Der Vietnamese Le Quang Liem überstand als einziger der sechs Teilnehmer die zehn Partien ohne Niederlage.

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!