Archivierter Artikel vom 21.05.2010, 02:28 Uhr
Düsseldorf

Kraft will im NRW-Koalitionspoker Heft in der Hand behalten

Die nordrhein-westfälische SPD-Vorsitzende Hannelore Kraft will im Koalitionspoker mit der CDU das Heft in der Hand behalten. Die Partei von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers müsse jetzt zeigen, ob sie bereit sei, einen Politikwechsel in NRW mitzutragen, sagte Kraft in der ARD. Die Sondierungsgespräche von SPD, Grünen und Linkspartei waren am Donnerstagabend gleich beim ersten Treffen geplatzt. Die SPD will jetzt mit der CDU über eine große Koalition verhandeln.