Berlin

Kraft: Merkel soll Energiewende zur Chefsache machen

Beim Thema Energiewende haben die Regierungschefs von NRW und Bayern die Bundesregierung zu größeren Anstrengungen aufgerufen. Bundeskanzlerin Angela Merkel solle die Energiewende zur Chefsache machen, sagte die stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende Hannelore Kraft der «Welt am Sonntag». Vieles bleibe im Streit zwischen Wirtschaftsminister Rösler und Umweltminister Röttgen hängen. Auch CSU-Chef Horst Seehofer forderte die Bundesregierung zur Beschleunigung der Energiewende auf. Schwarz-Gelb müsse noch mehr Tempo machen, sagte der bayerische Ministerpräsident.