Westerland

Krabbenkutter vor Sylt geht in Flammen auf

Dramatische Rettungsaktion vor der Insel Sylt: Ein Krabbenkutter ist am frühen Morgen auf der Nordsee westlich von Westerland in Flammen aufgegangen. Die beiden 51 Jahre alten Fischer, die sich an Bord der brennenden «Sigrid» befanden, flohen auf eine Rettungsinsel. Nach Angaben der Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger blieben sie unverletzt. Die geretteten Fischer wurden im Seenotkreuzer auf die dänische Insel Rømø gebracht.