Kopenhagen

Kopenhagener Vereinbarung in Sicht

Der Weltklimagipfel könnte heute doch noch mit einer Einigung enden: Eine wichtige Kerngruppe hat sich in Kopenhagen auf einen Entwurf für eine Vereinbarung verständigt. Die Vertreter der USA, Chinas, der EU und Afrikas wollen demnach das Ziel «beachten», die Erderwärmung auf zwei Grad zu beschränken. Laut Weltklimarat wäre eine darüber hinausgehende Erwärmung katastrophal für Mensch und Natur. Die USA und China wollten sich nochmals abschließend über das 12-Punkte-Papier verständigen.