Kopenhagen

Kopenhagener Klima-Entwurf verzögert sich

Mitten in der heißen Phase des UN-Klimagipfels in Kopenhagen verzögert sich ein wichtiger Zwischen-Entwurf. Die Verhandlungen dazu liefen noch, hieß es aus Delegiertenkreisen. Eigentlich sollte der Text mehrerer Arbeitsgruppen am Mittag vorliegen. Unklar war, ob die in der Gruppe G77 zusammengeschlossenen Entwicklungsländer einen eigenen Textvorschlag vorlegten. Die ärmeren Länder hatten der dänischen Leitung des Gipfels Intransparenz vorgeworfen.