40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Konzernchefs äußern Verständnis für Grenzkontrollen

dpa

Airbus-Chef Tom Enders sieht den Flüchtlingsstrom nach Deutschland zunehmend skeptisch. Wenn dieses Jahr wieder eine Million und mehr Menschen kommen sollten, werde das die politische und soziale Stabilität in Deutschland gefährden. Das sagte Enders der «Welt am Sonntag». Man müsse aufpassen, dass die Veränderungen die Menschen nicht überforderten. Um gewisse Grenzkontrollen werde man nicht herumkommen, so Enders. Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser sagte der Zeitung, auch er sei für mehr Kontrollen an den Grenzen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

1°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!