Nürnberg

Konsumklima kühlt sich weiter ab

Das Konsumklima in Deutschland kühlt sich weiter ab. Negativ wirkt sich dabei vor allem die steigende Angst vor Arbeitslosigkeit aus. Das teilte die Gesellschaft für Konsumforschung in Nürnberg mit. Außerdem rechnen die Menschen nicht damit, dass die Konjunktur so schnell wieder Fahrt aufnimmt wie gedacht. Die vielen Preissenkungen im Handel sorgen allerdings dafür, dass die Leute mehr einkaufen. Der GfK-Konsumklima-Wert für Februar liegt bei 3,2 Punkten, das sind 0,2 Punkte weniger als im Januar.