Archivierter Artikel vom 27.08.2011, 20:12 Uhr

Konfliktregion Abchasien wählt Ankwab zum Präsidenten

Suchumi (dpa). In dem zwischen Georgien und Russland umstrittenen Konfliktgebiet Abchasien hat bei der Präsidentenwahl der Kandidat Alexander Ankwab nach Angaben der Wahlkommission gewonnen. Der 58 Jahre alte prorussische Interimspräsident habe 54,86 Prozent der Stimmen erhalten. Georgien hatte im August 2008 nach dem Südkaukasuskrieg gegen Russland die Kontrolle über Abchasien sowie sein abtrünniges Gebiet Südossetien komplett verloren. Die EU und die USA lehnen eine Anerkennung der Unabhängigkeit von Abchasien ab.