Archivierter Artikel vom 14.04.2010, 17:04 Uhr

Kommunen fordern mehr Geld für Straßenschäden

Bremen (dpa). Der harte Winter hat viele Schlaglöcher in deutsche Straßen gerissen. Tiefe Löcher klaffen aber auch in den kommunalen Haushalten. Deshalb fordern die Kommunen mehr Geld vom Bund, um die Frostschäden an den Straßen beseitigen zu können. Verkehrsminister Peter Ramsauer sagte eine Soforthilfe von 100 Millionen Euro zu. Doch die reicht nach Ansicht von Kommunen und Verkehrsexperten bei weitem nicht aus. In Bremen wird heute und morgen bei einer Konferenz der Verkehrsminister über das Thema Winterhilfe für Kommunen gesprochen.