Archivierter Artikel vom 17.03.2010, 06:08 Uhr
Berlin

Kommission zur Reform der Krankenkassenfinanzen startet

Die von der Regierung eingesetzte Kommission zur Reform der Krankenkassenfinanzen nimmt heute ihre Arbeit auf. Unter dem Vorsitz von Gesundheitsminister Philipp Rösler nehmen daran sieben seiner Kabinettskollegen teil, darunter auch Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Die Kommission soll nach den Vorstellungen Röslers auch den Weg für eine allein von den Kassenmitgliedern zu bezahlende, einkommensunabhängige Prämie ebnen. Eine solche Pauschale wird von der CSU abgelehnt.