Kommentar: Zum liberalen Staat gehört eine große Portion Eigenverantwortung

Es gab eine Zeit, da galten die Grünen als neue liberale Kraft in Deutschland. Viele politische Beobachter haben wohl schon damals über diese These geschmunzelt. Immerhin sagt Grünen-Chefin Simone Peter jetzt: „Wir brauchen keine liberale Kraft zu werden.“ Im gleichen Interview betont sie aber, dass die Grünen eine Partei der Freiheitsthemen sind – und verteidigt zugleich die Forderung nach einer Null-Promille-Grenze.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net