40.000
  • Startseite
  • » Kolmubien: Übergabe von FARC-Geisel
  • Aus unserem Archiv
    Bogotá

    Kolmubien: Übergabe von FARC-Geisel

    Im kolumbianischen Geiseldrama hat eine weitere Übergabe einer Geisel durch die linken FARC-Rebellen begonnen. Von der Stadt Villavicencio startete ein brasilianischer Hubschrauber, um einen vor einem Jahr entführten Soldaten abzuholen. Bei der Aktion soll voraussichtlich übermorgen auch der vor mehr als zwölf Jahren verschleppte Unteroffizier Pablo Moncayo frei kommen. Sein Vater, Gustavo, wurde als «Wanderer für den Frieden» weltweit bekannt. Er legte tausende Kilometer zu Fuß zurück, um für die Freilassung seines Sohnes zu demonstrieren, wurde vom Papst und Politikern in Europa empfangen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

     

    Chefin v. Dienst

     

    Kontakt per Mail

     

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!