40.000
  • Startseite
  • » Körperscanner bleiben für Datenschützer fragwürdig
  • Aus unserem Archiv

    BerlinKörperscanner bleiben für Datenschützer fragwürdig

    Die Debatte über Körperscanner an Flughäfen setzt sich fort: Der Datenschutzbeauftragte von Schleswig-Holstein, Thilo Weichert, hat auf massive Nachteile auch bei der neuesten Technologie hingewiesen. Die Möglichkeiten, mit dem Körperscanner mehr Sicherheit zu schaffen, seien sehr reduziert, sagte er dem Rundfunksender NDR- Info. Zum anderen werde massiv in die Persönlichkeitsrechte eingegriffen. Unions-Innenexperte Wolfgang Bosbach schätzt, dass in einem halben Jahr mit Testversuchen begonnen wird.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 20°C
    Samstag

    11°C - 20°C
    Sonntag

    11°C - 20°C
    Montag

    11°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Rundumversorgung oder Abenteuerlust: Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    All-inclusive-Urlaub ist bei den Deutschen laut einer neuen Umfrage am begehrtesten. Fast die Hälfte der Befragten (48 Prozent) bevorzugt die Rundumversorgung mit Unterkunft, Essen und Getränken. Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!