40.000
Aus unserem Archiv
Köln

Königlicher Palast in Brüssel öffnet für Besucher

dpa/tmn

Eigentlich sind die Prunksalons, Säle und Galerien des Königlichen Palastes in Brüssel nur Audienzen und Staatsempfänge vorbehalten. Vom 25. Juli bis zum 5. September aber öffnet das Schloss im Zentrum der belgischen Hauptstadt seine Tore für Besucher.

Das teilt Tourismus Flandern-Brüssel mit. Sehenswert im Palast ist unter anderem der sogenannte Skarabäenhimmel im Spiegelsaal: Dort sind Decke und Leuchter mit 1,4 Millionen kleinen Panzern der Pillendreher-Käfer bedeckt. Sie reflektieren das Licht auf besondere Art und Weise. Der Palais Royal ist das Büro des Königs der Belgier und der Wohnsitz des Prinzen.

Monarchie in Belgien: www.monarchie.be

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-1°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

0°C - 9°C
Sonntag

2°C - 7°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!