40.000
Aus unserem Archiv

Kölner Raser-Unfall mit einem Todesopfer erneut vor Gericht

Köln (dpa) – Ein Raser-Unfall mit einem Todesopfer beschäftigt von heute an ein weiteres Mal das Kölner Landgericht. Zwei junge Männer hatten sich im April 2015 in Köln-Deutz ein Rennen geliefert und einen Unfall verursacht, bei dem eine Radfahrerin ums Leben kam. Das Landgericht verurteilte die beiden Angeklagten wegen fahrlässiger Tötung zu Bewährungsstrafen. Doch der Bundesgerichtshof hielt die Strafaussetzung zur Bewährung nicht für angemessen und hob das Urteil teilweise auf. Nun müssen die heute 24 und 25 Jahre alten Männer doch noch damit rechnen, ins Gefängnis zu kommen.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Montag

14°C - 22°C
Dienstag

13°C - 24°C
Mittwoch

15°C - 28°C
Donnerstag

16°C - 28°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!