40.000
Aus unserem Archiv
Köln

Kölner Polizei ermittelt nach Loveparade-Tragödie

Die Kölner Polizei übernimmt ab sofort die Ermittlungen zur Loveparade-Katastrophe mit 19 Toten in Duisburg. Das nordrhein-westfälische Innenministerium hat die Zuständigkeit von der Duisburger auf die Kölner Behörde übertragen. Damit soll Befangenheit vermieden werden. Das sagte ein Kölner Polizeisprecher auf Anfrage. Gründe, warum gerade Köln ausgewählt wurde, wollte er nicht nennen. Es sei bereits eine Ermittlungskommission in Köln eingerichtet worden.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Donnerstag

9°C - 25°C
Freitag

9°C - 17°C
Samstag

10°C - 19°C
Sonntag

12°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!