Frankfurt

Kölner Chihi für ein Pokalspiel gesperrt

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Adil Chihi vom Bundesligisten 1. FC Köln wegen «unsportlichen Verhaltens» für ein DFB-Pokalspiel gesperrt.

Der 21 Jahre alte Marokkaner hatte bei der Viertelfinal-Niederlage (0:2) der Kölner beim FC Augsburg in der 30. Minute die Rote Karte gesehen. Wie der DFB mitteilte, haben Verein und Spieler der Strafe zugestimmt, womit das Urteil rechtskräftig ist.