Archivierter Artikel vom 13.02.2016, 20:26 Uhr
Köln

Köln setzt Heim-Erfolgsserie mit 3:1 gegen Frankfurt fort

Für den 1. FC Köln war Eintracht Frankfurt wieder ein willkommener Gast und Punktelieferant. Mit dem 3:1 blieben die Rheinländer im Samstag-Abendspiel der Fußball-Bundesliga zum zehnten Mal in Serie seit 22 Jahren gegen die Hessen ungeschlagen. Für die Tore der Kölner sorgten vor 49 200 Zuschauern im RheinEnergie-Stadion Yannick Gerhardt, Dominique Heintz und Anthony Modeste. Den Gegentreffer erzielte Alexander Meier. Die Frankfurter müssen nach der zehnten Saisonpleite immer mehr um den Klassenverbleib zittern.