Berlin

Köhler unterschreibt Gesetz für Milliardenkredite an Athen

Die deutschen Milliardenkredite für Griechenland haben Grünes Licht: Nach dem Bundestag billigte auch der Bundesrat das Hilfspaket. Bundespräsident Horst Köhler unterzeichnete das Gesetz. Die schnelle Verabschiedung war notwendig, weil Athen schon am übernächsten Mittwoch die ersten Milliarden zur Begleichung von Schulden braucht. Deutschland trägt – entsprechend seiner Bevölkerungszahl – den größten Teil der Notkredite. Athen hatte sich im Gegenzug auf ein umfangreiches Sparpaket verpflichtet.