Köhler überraschend in Afghanistan

Masar-i-Scharif (dpa) – Bundespräsident Horst Köhler ist erstmals zu einem Besuch deutscher Soldaten nach Afghanistan gereist. Er traf überraschend mit seiner Ehefrau Eva Luise im Bundeswehr-Feldlager im nordafghanischen Masar-i-Scharif ein. Es ist die erste Reise eines deutschen Staatsoberhauptes nach Afghanistan seit mehr als 40 Jahren.