Koch-Mehrin will Doktor-Entzug rechtlich prüfen

Heidelberg (dpa). Die FDP-Europaabgeordnete Silvana Koch-Mehrin prüft rechtliche Schritte gegen die Aberkennung ihres Doktortitels. Die Entscheidung der Universität komme überraschend, weil sie bisher keine Akteneinsicht hatte, erklärte sie. Die Mängel ihrer Doktorarbeit seien schon ihren damaligen Gutachtern bekannt gewesen. Der Promotionsausschuss habe ihr im Jahr 2000 in voller Kenntnis aller Schwächen der Arbeit den Doktortitel verliehen. Die Hochschule hatte am Nachmittag bekanntgegeben, dass Koch-Mehrin ihren Titel zurückgeben müsse, weil sie abgeschrieben habe.