Archivierter Artikel vom 09.02.2010, 16:52 Uhr
Berlin

Koalitionskrach erreicht Regierungsspitze

Die wochenlangen Sticheleien in der Regierung und die schwere Verärgerung der FDP über Teile der Union haben die Koalitionsspitze erreicht. Nach Informationen der dpa gab es bei einem Routine-Treffen bei Kanzlerin Angela Merkel einen heftigen Schlagabtausch. FDP-Chef Guido Westerwelle stellte die Unionsseite zur Rede. Er kritisierte den Vorstoß von Umweltminister Norbert Röttgen für eine raschere Ablösung der Atomkraft durch Öko-Energien. Merkel selbst nahm Röttgen in Schutz. Er war nicht anwesend.