Archivierter Artikel vom 03.07.2011, 19:50 Uhr

Koalition will Steuern 2013 senken

Berlin (dpa). Trotz weiterhin schwieriger finanzieller Rahmenbedingungen will die schwarz-gelbe Koalition zum 1. Januar 2013 Steuern und Sozialabgaben senken. Auf dieses Datum verständigten sich die Vorsitzenden von CDU, CSU und FDP. Das bestätigten die Liberalen nach einem Vorabbericht der «Bild». Konkrete Zahlen zum Umfang der Entlastungen stehen demnach noch nicht fest. Das Gesamtpaket soll im Herbst stehen. FDP-Generalsekretär Christian Lindner sprach in der ARD von einem «Grundlagenbeschluss» der Koalitionsspitzen, dem genauere Zahlen folgen sollten.