Berlin

Koalition will mehr Kontrollen für Euro-Raum

Die Koalition will mit strengeren Kontrollen für den Euro-Raum Finanzkrisen künftig vermeiden. Dazu wollen Union und FDP gemeinsam mit der Opposition einen Forderungskatalog an die EU erarbeiten. Das kündigten die Fraktionschefs Volker Kauder und Birgit Homburger in Berlin an. So sollten bei zu hoher Verschuldung künftig Stimmrechte versagt und Leistungen gekürzt werden. Außerdem wird ein geordnetes Insolvenzverfahren für verschuldete Staaten vorgeschlagen. Der Bundestag soll am Freitag über das Papier abstimmen.