Archivierter Artikel vom 18.03.2010, 12:16 Uhr
Berlin

Koalition plant Zerschlagung von Großbanken in Krise

Großbanken in Schieflage sollen künftig im Notfall zerschlagen werden können. Der Staat soll wichtige Teile einer Bank abspalten können – auch gegen den Willen des betreffenden Instituts. Das zeichnet sich bei dem von Union und FDP geplanten Gesetz für den Umgang mit angeschlagenen sogenannten systemrelevanten Banken ab. Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger sagte, den krisengeplagten Instituten solle die Möglichkeit zur Eigenregie gegeben werden. Notfalls müsse aber der Staat eingreifen können.