40.000
  • Startseite
  • » Koalition peilt Einsparungen von vier Milliarden an
  • Aus unserem Archiv

    Koalition peilt Einsparungen von vier Milliarden an

    Berlin (dpa). Der Koalitionsstreit über die Zusatzprämie für die Kassenpatienten schwelt weiter. Bei einem Treffen der Koalitionsexperten mit Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler ist der Konflikt ausgeklammert worden. Die Runde verständigte sich aber auf das Ziel, im kommenden Jahr mindestens vier Milliarden Euro im Gesundheitswesen einzusparen. Dabei soll auch über Nullrunden für Ärzte und Krankenhäuser geredet werden. Bis zur Sommerpause soll das Einsparkonzept vorliegen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Andreas Egenolf 

    0261/892320
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    0°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    2°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!