Archivierter Artikel vom 09.02.2010, 12:12 Uhr
Berlin

Koalition mit Kompromiss zur Solar-Förderung

Die schwarz-gelbe Koalition hat sich auf einen ersten Kompromiss zur Solarstrom-Förderung verständigt. Danach soll die Kürzung der Förderung von Solaranlagen auf Dächern ab 1. Juni greifen. Die Subventionen sinken dafür in diesem Jahr um 16 Prozent. Vor allem die FDP wollte mehr Planungssicherheit für Solarstrom- Erzeuger haben. Die umstrittene Förderung von Solaranlagen auf Ackerflächen konnte noch nicht geklärt werden.