Berlin

Koalition ermahnt sich selbst

Nach der Zitterpartie für Schwarz-Gelb bei der Bundespräsidentenwahl empfehlen sich Koalitionspolitiker gegenseitig mehr Zusammenspiel. CSU-Chef Horst Seehofer forderte die Partner zu Verlässlichkeit auf. Einmal getroffene Entscheidungen müssten eingehalten werden, sagte er der «Bild am Sonntag». CDU- Generalsekretär Hermann Gröhe sagte der «Leipziger Volkszeitung», in einer Koalition müsse man auch dem anderen mal ein Tor gönnen, mal wirklich Mannschaft sein. Und da gebe es Verbesserungspotenziale.