Archivierter Artikel vom 30.05.2011, 00:52 Uhr
Berlin

Koalition beschließt Aus für acht Alt-Meiler

Die schwarz-gelbe Koalition will die sieben ältesten Atommeiler und das AKW Krümmel stilllegen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Koalitionskreisen. Die sieben älteren AKW waren Mitte März nach der Katastrophe von Fukushima aus Sicherheitsgründen mit dem Atom-Moratorium abgeschaltet worden. Jedoch könnte mindestens eines der Kraftwerke für den Fall von Stromengpässen in Bereitschaft gehalten werden. Spätestens bis 2022 will die Koalition komplett aus der Atomenergie aussteigen.