40.000
Aus unserem Archiv
Wiesbaden

Knoblauch wird immer beliebter

dpa/tmn

Knoblauch wird bei den Deutschen immer beliebter. Im vergangenen Jahr wurden annähernd 18 000 Tonnen der Knolle nach Deutschland eingeführt, teilt das Statistische Bundesamt mit.

Knoblauch
Die Heil- und Gewürzpflanze Knoblauch wird in Deutschland immer mehr in der Küche eingesetzt. (Bild: dpa-infocom)

Im Vergleich zum Jahr 2008 stieg damit die Verbrauchsnachfrage um 7,3 Prozent. 1999 wurden erst knapp 13 4000 Tonnen importiert. Knoblauch werde allerdings nicht nur zum Verzehr zum Beispiel in der privaten Küche und in der Gastronomie genutzt – er werde auch als Arzneirohstoff eingeführt. Die meisten Knollen finden ihren Weg aus China nach Deutschland. Mit mehr als 5000 Tonnen sei das «Reich der Mitte» mit Abstand das Hauptlieferland gewesen, gefolgt von Spanien und Argentinien.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

17°C - 30°C
Montag

18°C - 29°C
Dienstag

19°C - 33°C
Mittwoch

20°C - 33°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!